Der Mumifizierte Mönch


Die gut erhaltene, mumifizierte Körper des Mönches namens Loung Por Ruam ist das nur ein und mumifizierten Mönch. Er erstes setzte sich hier vor 30 Jahren. Vor 25 Jahren, Menschen realisiert er tot war, und ihm gebeizt. Er sieht immer noch bemerkenswert gut. Schritt in diese Wat für ein paar Minuten und nehmen Sie einen guten Einblick in diese Mumie. Dies ist die einzige Mumie Sie überhaupt sehen, dass trägt Sonnenbrille, andere als Madonna. Den Zugang zum Tempel ist frei, aber die Gäste werden darauf hingewiesen, die Kleidung in bescheidenen Kleidung und Sonnenbrillen zu entfernen, bevor die Eingabe.

Die mumifizierten Monk hat immer noch einige Haare, Fingernägel und sehr ledrigen Haut, aber berühren Sie sie nicht!

Die Geschichte hinter diesem ein, wie die Legende geht, ist, dass “Loung Pordaeng” ein wohlhabender Bürger aus Koh Samui, die im Berichtsjahr alle seine irdischen Reichtum, wenn er eine buddhistische, verstorben, in 1973, Seine Anhänger bemerkt, dass er nicht verfällt, angezeigt, so dass sie ihn in einem Glas-Sarg, glauben, dass es sich hierbei um ein buddhistisches Wunder, trotz der Mönch die lautstarken Proteste. Er ist noch heute zu sehen, suchen ziemlich gut für sein Alter, aber nicht sehr glücklich.

Die mumifizierten Mönch ist in einem Tempel, Wat Khunaram, liegt an der Südküste zwischen Ban Thurian und Ban Hua Thanon, auf der Straße zwischen Nathon und Lamai, 10 Autominuten von Tai Hin und Hin Yai, nach der Kreuzung auf das Wasser fallen und Tempel ist auf der linken Seite.