Wie man Thai spricht – Beseitigung von Verwirrung


Die Sprache Thai ist eine heikle Angelegenheit für die meisten einheimischen westlichen in Thailand. Es gibt mehrere Gründe, warum dies der Fall ist. Der erste Grund ist, dass Thai eine Sprache ist, die unterscheidet zwischen den Geschlechtern der Redner. Viele westliche Sprachen beschäftigen die Verwendung von Geschlecht, sondern die Gleichstellung der Geschlechter in diesen Sprachen stets auf die Gleichstellung der Geschlechter des Wortes in Frage, jedes Substantiv mit einem Geschlecht zugeordnet. Die Wörter in Thai werden von den Lautsprecher zu bezeichnen das Geschlecht des / der Redner, und es ist tatsächlich leichter zu prüfen, Thai-Sprache werden tatsächlich zwei Sprachen, in ein; ein Sprache für männlich, und die andere für Frauen.
Dies ist ohne Zweifel ein erheblicher Teil der Verwirrung, und mit der fragwürdigen Art der Geschlechter von vielen Rednern in diesen Tagen, vor allem in Thailand, es ist kein kleines Wunder, dass diese Situation hervorrufen würde viele neugierig Verwirrungen, die Begnadigung pun.

Eine zweite, und vielleicht sogar mächtiger agent von Verwirrung, die mit der thailändischen Sprache ist die klangliche Qualität der Wörter selbst. Thai verwendet 5 spezifische tonalen Varianten; diejenigen, die niedrig Ton-, Mittel-Ton, hoher Ton, nach unten reichende Ton, und nach oben weit reichende Ton. Es ist meiner Meinung nach, dass ein großer Teil der Verwirrung ergibt sich aus der Vorstellung, dass westliche Sprachen fehlen diese Qualitäten. Sie nicht.

Die westlichen Sprachen verwendet jede dieser tonalities in Zusammenhang jedoch, die Einheit der Anwendung dieser Qualitäten ist der Satz, in der Erwägung, dass in Thai, der sich tonalities auf die einzelnen Wort.

Wir wissen, im Westen, dass eine Frage endet mit einem nach oben schwingenden Ton, und eine Behauptung, endet mit einem nach unten schwingenden Ton. Die niedrigen, mittleren und hohen Töne verwendet werden, sondern in einem viel weniger formalisiert werden. Und in Thai, all dies wird großes Augenmerk auf die einzelnen Wort, und nicht auf den Satz auf alle. Daher ist die Tonalität bietet eine Dualität von Verwechslungen, nicht nur für die Tonalität der einzelnen Wort, die aufgrund der Tatsache, dass viele identische Wörter haben unterschiedliche Bedeutungen auf der Grundlage der Ton verwendet, sondern auch für das Fehlen der Tonalität in Bezug auf den Satz konstruieren. Zum Beispiel, Fragen in Thai nicht am Ende in einem Aufschwung, es sei denn, das letzte Wort in der Frage endet in einem Aufschwung.

Es gibt Myriaden von anderen Erwägungen wie “Wie hoch ist hoch” für den hohen Ton, etc. Während diese sind alle Verwandten, und spezifischen Kontext, der einzige wirkliche Weg zu meistern diesem Dilemma ist die Mimik ein Muttersprachler.

Eine unschätzbare Hilfe Lernen, daher ist das Konzept, dass jedes Wort ist ein eigenes Musikstück. Es ist wie jedes Lied wir singen. Die Melodie ist die gleiche, egal, was Schlüssel, den Sie wählen, singen das Lied, und wenn Sie singen das Lied richtig, die Zuhörer identifizieren können, und verstehen, was Sie sagen.