Samui Menschen – Eine buddhistische Lebensweise


Phra Ajarn Phothikun, der Abt von Wat Suan Moke, oder Phra Ajarn Pho, ist ein bekanntes Schüler, folgt den Dharma der Buddhathas Phikku. Er ist ein Landsmann aus Samui und wurde die Dharma-Studium und Lehre des Herrn Buddha für fast alle seines Lebens. Phra Ajarn Pho ist der Auffassung, buddhistischen Prinzipien kann jede Krankheit heilen, so lange, wie der Patient bereit sein, folgen sie mit seinem Herzen.   Phra Ajarn Pho ist jetzt 75 Jahre alt. Er ist der Gründer von â € ~ Theepapawan “, ein neuer Platz für Dharma-Praxis auf Koh Samui, erbaut auf dem Land gespendet von Khun Siriwan Pongchababnapha. Dharma-Praxis-Kurse werden organisiert zweimal im Monat, für ein Thai-Volk am 14. â € “17. und das andere für Ausländer auf zwischen der 21. und der 27. eines jeden Monats unter der Leitung und Anweisung von Phra Ajarn Pho sich. Phra Ajarn Pho lehrt, dass Dharma ist von wesentlicher Bedeutung für das Leben in der Welt von heute und auch die Kur für alle Übel. Diejenigen, die infiziert werden durch körperliche oder auch soziale Krankheiten wird schließlich Zugang zu Dharma, sondern nur dann, wenn sie dafür bereit sind. Aus diesem Grund verzichten viele Menschen darauf, zu Dharma, wenn sie mit Problemen und versuchen, fi nd eine Lösung von innen. Samui ist ein internationales Reiseziel und auf â € ~ Theepapawan “Besucher haben die Möglichkeit, Erfahrungen tiefe spirituelle Entspannung und entwickeln die Werkzeuge, die sie benötigen, um Dharma zu verwenden entgiften ihren Geist und ihre mentale Stärke. Für viele ist dies eine einzigartige Form des Tourismus. “Theepapawan” ist der einzige Ort auf Samui, das authentische buddhistische Lehre zu den Menschen unabhängig von ihrem Alter, Geschlecht, Rasse oder Religion. Nach Angaben der Lord Buddha, alles hat zwei Seiten. Aber es gibt drei Wege im Buddhismus â € “Zufriedenheit, die dunkle Seite der Zufriedenheit, und Dharma. Die Menschen sind oft vernarrt durch die dunkle Seite der Zufriedenheit, weil sie ernten Instant gratifi-Kation, aber sie oft nicht wissen, dass es besteht die Gefahr, in solche begünstigten ts. Wir müssen Dharma wie die ständigen Wahrheit, das heißt, zur Aufrechterhaltung der Achtsamkeit in allem, was wir tun, ohne Begeisterung oder Bindung an materielle Dinge. Wir sollten die Nutzung von Dharma zu fi nd Gleichgewicht, weil alle unsere Probleme sind, die durch Unwissenheit und Begeisterung. “Wir können die Begüns t von dem, was wir haben, â €?? erklärt der Lehrer, “aber sollte es nicht lassen, unseren Herzen. Wir sollten uns immer der Meister der Herzen. Heute, Menschen lassen Besitz der Regel ihr Leben und viele Probleme die Folge sein. Die Menschen sollten wissen, ihre eigene Macht und alles tun, was innerhalb ihrer eigenen Grenzen. Als einfaches Beispiel, Buddhismus, sieht Schulden als ein Zeichen der Mühe, sondern Thailand’s modernen ökonomischen Systems, Business basiert auf einem System von Schuldverschreibungen, die nicht buddhistischen Wert. Buddhismus Werte die Aktion der Arbeitszeit-Leistungs-Verhältnis und ihre späteren Erweiterung, nicht Geld von anderen Menschen zu investieren, in der Wirtschaft. Einige kann es ihm gelingen, einige Mai nicht aber die Menschen in Schuld sind wie slaves.â €?? Phra Ajarn Pho sieht ein wichtiges Mittel für Samui Menschen. Es klingt einfach, ist aber tatsächlich ziemlich schwierig Kult der realen Praxis für diejenigen, die nicht geistig bereit. “Samui so reich und reichlich Land, â €?? sagte er, “das ist ideal für eine landwirtschaftliche Ansatz-und Aufenthaltskosten leben. Warum hat niemand wählen Sie das? Niemand will wachsen Pflanzen, weil sie sich vorstellen, anderen Menschen verdienen Millionen aus dem Verkauf der Grundstücke ohne jede Anstrengung. Sobald jedoch die Menschen sind geblendet von Geld, das sie verlieren die Macht zu arbeiten. Samui Menschen in der Vergangenheit lebten vergnügt aus dem Land. Heute haben wir noch, dass Flächen zu wachsen Pflanzen und Früchte, und es gibt immer noch Möglichkeiten, weil Hotels und Resorts hier noch Bedarf für den Kauf dieser products.â €?? Ein weiteres Produkt aus dieser beschränkten Denken ist ein eifersüchtigen Geist, die Ajarn Pho sagt auch machen uns unglücklich. “Wir sollten in Harmonie leben und Respekt für einander, damit können wir leben und überleben together.â €?? Sagt er. “Es gibt viele Beschäftigungsmöglichkeiten auf Samui und es gibt noch viele Grundstücke noch nicht entwickelt. Aber das bringt mehr Traurigkeit. Die Kokosnuss-Blatt-Stiel, dass wir fi nd ein Sturz auf den Boden kann auch in einen Besen und verkauft ihren Lebensunterhalt zu verdienen, noch wenige Menschen auf dieser Insel die Mühe zu sammeln sie. Samui hat genug Regen das ganze Jahr für den Bau eines landwirtschaftlichen Gesellschaft. Wenn wir leben mit SUF-Fi-zienz, wird es weniger problems.â €?? “Ich glaube, wenn Samui Menschen erkennen, wie wichtig ein einfaches Leben, dann können wir zurück zu unseren Ursprüngen sehr easily.â €?? Sagt Ajarn Pho. “Wir haben noch einige Flächen links. Wenn wir nicht verkaufen, werden wir geniessen begünstigten großen ts aus und glücklich leben. Wir sollten uns zurück und sehen unser Land mindfully. Es ist nie zu spät, um auf den â € ~ buddhistischen Way ‘. Â €?? Diejenigen, die daran interessiert sind, die Dharma-Praxis auf Theepapawan, die befindet sich in Maret, wenden Sie sich bitte an Khun Siriwan on 08 1892 3457.