Samui Menschen – Pa Maitree


Es ist schwer für den Namen “Pa Maitreeâ €?? zu entkommen Ihren Hinweis. Seit vielen Jahren Bangkok’s Zeitungen haben die Geschichte nach der Geschichte zu ihrem legendären Khanom Cheen, traditionelle Thai-weißen Nudeln mit Curry. Aber nicht viele Menschen wissen, über ihre bescheidenen, respektable Lebensweise, die dient als Beispiel für viele lokale Menschen, die kämpfen, um zu überleben auf dem sich schnell verändernden Samui. Ihre Vision und Weisheit stützt sich auf ein Leben lang die Erfahrung und sollte auch inspirieren Samui der nächsten Generation, die sie sieht, wie die hellen Hoffnung für die Insel die Zukunft.
Trotz ihres Alters â € “56 – und Jahren harter Arbeit, Khun Maitree Bhramarak nach wie vor eine aktive, hart arbeitenden Frau, und das ist der Schlüssel zu ihrem geschäftigen Thai Nudel Geschäft. Sie wurde bekannt als â € ~ Pa Maitree “von Mae Nam Bezirk, nach 20 Jahren der fi lling die Bewohner” hungrigen Mägen. Nach gesehen und schätzen ihre Hingabe an ihr Unternehmen, alle in ihrer Familie beigetreten sind in. In der Tat, nur 3 Mitglieder ihrer Familie haben noch nicht die Chance hatte, zu beweisen, ihre Fähigkeiten, Maitree Enkel. Aber auch sie wird wahrscheinlich folgen in ihrer Großmutter’s Spuren. Der Weg zum Erfolg ehrlich Maitree in den Ruhestand war der Wendepunkt in ihrem Leben und den Beginn ihrer erfolgreichen Khanom Chin Geschäft. “Ich habe Langeweile, sehen Sie, â €?? , erklärte sie. “Ich wollte nicht zu Hause bleiben Verrotten entfernt. Also, ich dachte, ich hätte machen Khanom Chin und verkaufen sie. Ich begann als eine Straße Lieferanten, den Verkauf aus einem Warenkorb. Dann öffnete ich einen kleinen Laden an der Spitze einer Gasse. Ich habe Speichern und Speichern von bis habe ich genug, um sich ein kleines Haus, das wurde angenommen, dass ein neues Zuhause für mein Geschäft zu. Seine nunmehr über 20 Jahren, glaube ich, seit ich in diesem business.â €?? Khun Maitree, geboren in Mae Nam District geerbt und ein Bauernhof und eine Kokosnuss-Plantage in den Bergen von ihren Eltern. Ihr Mann im Besitz einer kleinen Grundstück in Chaweng Bezirk. Beide behalten ihre wertvollen Flächen und haben nie als sie zu verkaufen off für die einfache Bargeld, im Gegensatz zu vielen anderen auf der Insel. Familie nach wie vor das wichtigste Element in ihrem Leben. “Mein Mann und ich hart gearbeitet zu finanzieren unsere einzige Tochter in den Bereichen Bildung, â €?? sagte Khun Maitree. “Sie ist jetzt absolvierte und kommen zurück zur Arbeit auf Samui. Sie begann an der Santiburi Hotel. Unser ältester Sohn hatte nicht viel von Bildung ein. Er sacrifi CED die goldene Gelegenheit für seine jüngere Schwester. Er ist nun ein Taxi-Unternehmen. Er hat seine eigenen Autos, und ist seiner eigenen boss.â €?? Unverändert Änderungen Blick zurück auf, was Maitree der Familie ging bis hin zu werden, wo sie heute sind, sie können mit Stolz sagen, dass sie einige der fi TTEST traditionellen Überlebenden auf modernen, kapitalistischen Koh Samui. Angenommen haben und angepasst an die unvermeidlichen Veränderungen auf der Insel, Khun Maitree und ihrer Familie nun fi rmly auf eigenen Füßen und sind erntet die Früchte jahrelanger harter Arbeit. FL-ourishing Geschäft Erträge genug Einkommen zu ernähren jeder Mund in der Familie. Khun Maitree und ihrer Familie in der Meinung, Aufenthaltskosen leben, und als Ergebnis ihrer Geschäftstätigkeit Es ist unwahrscheinlich, dass durch Veränderungen, die sich aus dem touristischen Boom. “Khanom Chinis eine traditionelle Speise thailändische und daher die meisten meiner Kunden sind Samui Einheimischen, â €?? , erklärt sie. “Wanderarbeitnehmer und thailändische Touristen besuchen auch das Geschäft. Ich habe in diesem Geschäft seit 20 Jahren jetzt, und ich denke, dass die Netto-Einkommen von 1000 â € “3000 Baht pro Tag ist genug genug für me.â €?? Neben der Khanom Chin, Pa Maitree auch instills die Idee der Selbst-ausrei chend leben in ihren Kindern, und bietet Vorbild für ihre Enkelkinder. Aber man wäre falsch, um zu sehen, diese Familie als altmodisch, auch wenn sie zugeben, dass sie nicht wie nach modernen Trends. Khun Maitree noch Fahrräder auf dem lokalen Markt jeden Tag, während viele andere Shop im Supermarkt. Doch ihre einfache, nachhaltige Lebensweise bietet ein Beispiel für die örtliche Bevölkerung, die noch genießen wollen eine friedliche Weg des Lebens auf Samui.