Wetter und Klima


Koh Samui’s Wetter und Klima

Die heißeste Zeit des Jahres ist April, wenn die Einheimischen gut drei Tage mit Wasser “um-sich-werfen” (Songkran) … ab September wird’s dann auch von oben nass.

by http://snow.ipernity.co m

Wenn du an den Strand liegen willst, solltest du auf keinen Fall Sonnencreme vergessen! Besonders in den ersten Tagen solltest du aufpassen, da du sonst den Rest deiner Urlaubszeit im Zimmer damit verbringst, Hautfetzen von deinem Gesicht zu ziehen.

Thailand’s Klima ist tropisch. Sowohl die Temperatur als auch in Sachen Luftfeuchtigkeit. Die meisten Menschen finden es dennoch angenehm. Die durchschnittliche Temperatur beträgt etwa 30 Grad Celsius, oder 86 Grad Fahrenheit. Wenn es dir zu heiß wird, geh einfach in einen klimatisierten Shop oder entspann dich für eine Weile in deinem Zimmer, um deine Batterien wieder aufzufüllen. Denke daran, viel Wasser zu trinken. Selbst wenn es dir hier das ganze Jahr pber heiß vorkommen mag, gibt es in Thailand und natürlich auch auf Samui 3 Jahreszeiten.

Es kühlt im Dezember ab – der regnerischen Jahreszeit -, die sehr heftige, monsunartige Regenfälle mitsichbringt, vor der selbst ein guter Regenschirm dich nicht schützen wird. Da hilft nur irgendwo unterstehen oder, sofern du nicht in einem Auto sitzt, mit deinem Moped schnell das Weite zu suchen. Die Chance jetzt vom Flughafen wegzukommen, verringert sich auf bis zu 80%. Die maximale Temeratur auf Koh Samui liegt um die 40 Grad Celsius, die niedrigen Temperaturen liegen um die 20 Grad.

Manchmal gibt es eine rauhe Briese von Nordosten.

Das klimatischen Jahreszeiten sind nicht genau die gleichen wie in Krabi und Phuket, da sich diese Destinationen in der Andaman See liegen und Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao sich im Golf von Thailand befinden. Diese Tatsache macht die Klima Unterschiede offensichtlich.


Beste Zeit für einen Besuch auf Koh Samui

by subactive_photo

Die beste Zeit für einen Besuch der Samui Insel-Gruppe ist während der heißen, trockenen Saison von Februar bis Ende Juni. Von Juli bis Oktober, während des Südwest-Monsuns, kann es zu periodischen Regenfällen kommen. Und von Oktober bis Januar, während des Nordost-Monsuns, gibt es manchmal stärkere Winde. Allerdings haben uns viele Reisende von sonnigem Samui Wetter (und weniger Menschenmengen) im September und Oktober berichtet. Der November tendiert dazu, viel vom Regen der Ostküste von Malaysia, der hier in dieser Zeit fällt, abzubekommen.

Bild-Quellen: by http://snow.ipernity.com & by subactive_photo